Datenschutzhinweise für das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten gemäß Art. 13 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)
Verweise auf gesetzliche Vorschriften beziehen sich auf die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sowie das Hessische Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetz (HDSIG) in der ab dem 25. Mai 2018 geltenden Fassung

Geltungsbereich
Diese Datenschutzhinweise gelten für das Internetangebot des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst und für die über diese Internetseiten erhobenen personenbezogenen Daten. Für Internetseiten anderer Anbieter, auf die z. B. über Links verwiesen wird, gelten die dortigen Datenschutzhinweise und –erklärungen.

Verantwortlichkeit
Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf diesen Internetseiten ist das Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Rheinstraße 23-25, 65185 Wiesbaden (Tel. 0611 / 32-0; info@hmwk.hessen.de)

Behördlicher Datenschutzbeauftragter
Den behördlichen Datenschutzbeauftragten des Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Herrn Christoph Gädeke, erreichen Sie über Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Datenschutzbeauftragter, Rheinstraße 23-25, 65185 Wiesbaden.

Hosting
Das Internetangebot wird von Barbarella Entertainment GmbH und IONOS als technischem Dienstleister in unserem Auftrag und nach unseren Vorgaben vorgehalten.

Umgang mit Ihren Daten
1. Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind nach Art. 4 DS-GVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren persönlichen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

2. Nutzungsdaten
Die Nutzung unseres Online-Angebots kann grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer persönlichen Daten erfolgen. Durch das Aufrufen unserer Webseite werden auf unserem Server Log-Files für Sicherungszwecke erhoben und gespeichert. Dies sind:

● Browsertyp/ -version
● Verwendetes Betriebssystem
● Referenz URL (zuvor besuchte Webseiten)
● IP-Adresse (Hostname des zugreifenden Rechners)
● Uhrzeit der Serveranfrage

Aus datenschutzrechtlichen Gründen wird in den Log-Files der Hostname bzw. die IP-Adresse des Clients anonymisiert. Die erhobenen Daten können zu statistischen Zwecken ausgewertet werden, wobei der einzelne Nutzer stets anonym bleibt. Eine automatisierte Entscheidungsfindung oder ein Profiling gem. Art. 22 Abs. 1 bis 4 DS-GVO findet nicht statt.

Darüber hinaus werden Ihre Daten bei uns für die Ausübung der von uns angebotenen Leistungen gespeichert und verarbeitet.
In der Internetseite des Hessischen Film- und Kinopreises können Cookies oder JAVA-Applets verwendet werden. Die Verwendung dieser Funktionalitäten kann durch Einstellungen des Browserprogramms vom jeweiligen Nutzer ausgeschaltet werden.

3. Übertragung von Daten an ein soziales Netzwerk
Auf der Internetseite können Sie mit einer Schaltfläche einen Inhalt der Internetseite in Ihrem Profil eines sozialen Netzwerks empfehlen. In diesem Fall wird an das soziale Netzwerk auch Daten des Nutzers wie z. B. die IP-Adresse übermittelt.

Es werden keine Daten beim Betreiber der Internetseite gespeichert.

4. Bereitstellung von eingebundenen Videos
Auf der Internetseite sind bei Vimeo gehostete Videos eingebunden. Durch Aufruf der Seite, auf der das Video eingebunden ist, werden an Vimeo Daten des Nutzers wie z. B. die IP-Adresse übermittelt.

Es werden keine Daten beim Betreiber der Internetseite gespeichert.


Ihre Rechte
Als Nutzer unseres Internetangebots haben Sie nach der Datenschutz-Grundverordnung und dem Hessischen Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetz verschiedene Rechte, die sich insbesondere aus Art. 15 bis 18, 21 DS-GVO und §§ 52 und 53 HDSIG ergeben:

1. Recht auf Auskunft
Sie können nach Art. 15 DS-GVO oder § 52 HDSIG Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. In Ihrem Auskunftsantrag sollten Sie Ihr Anliegen präzisieren, um uns das Zusammenstellen der erforderlichen Daten zu erleichtern. Bitte beachten Sie, dass Ihr Auskunftsrecht durch die Vorschriften der § 24 Abs. 2, § 26 Abs. 2 und § 33 HDSIG sowie § 52 Abs. 2 bis 5 HDSIG eingeschränkt wird.

2. Recht auf Berichtigung
Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie nach Art. 16 DS-GVO oder § 53 HDSIG eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

3. Recht auf Löschung
Unter den Bedingungen des Art. 17 DS-GVO und der §§ 34 und 53 HDSIG können Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Ihr Anspruch auf Löschung hängt u. a. davon ab, ob die Sie betreffenden Daten von uns zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufgaben noch benötigt werden.

4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Im Rahmen der Vorgaben des Art. 18 DS-GVO und § 53 HDSIG haben Sie das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu verlangen.

5. Recht auf Widerspruch
Nach Art. 21 DS-GVO haben Sie das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu widersprechen. Allerdings können wir dem nicht immer nachkommen, z. B. wenn uns im Sinne von § 35 HDSIG im Rahmen unserer amtlichen Aufgabenerfüllung eine Rechtsvorschrift zur Verarbeitung verpflichtet.

6. Recht auf Beschwerde
Wenn Sie der Auffassung sind, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten datenschutzrechtliche Vorschriften nicht beachtet haben, können Sie sich mit einer Beschwerde an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Das ist der Hessische Datenschutzbeauftragte, Gustav-Stresemann-Ring 1, 65189 Wiesbaden, Tel. 0611 / 1408-0.
Allgemeines zum Thema Datenschutz ist auf den Internetseiten des Hessischen Datenschutzbeauftragten zu finden: www.datenschutz.hessen.de.

© HESSISCHES MINISTERIUM
FÜR WISSENSCHAFT UND KUNST

Impressum Datenschutzerklärung

KONTAKT
BARBARELLA ENTERTAINMENT GMBH
event@barbarella.de
TELEFON: +49 (0) 22 19 51 59 00